Unternehmen

Mehr als 50 Jahre Erfahrung mit Blechbearbeitungsmaschinen: Reiter aus Salzburg in Österreich

Reiter Maschinenbau wurde 1951 in Salzburg, Österreich gegründet und blickt auf jahrzehntelange Erfahrung bei der Erzeugung von Blechbearbeitungsmaschinen zurück. Unsere langjährige Tätigkeit, gekennzeichnet durch ständige technische Verbesserungen, gestattet uns, ein großes Spektrum an Anlagen anzubieten. So kann Ihnen Reiter heute von einer einfachen Querteilanlage bis zur kompletten Fertigungsstraße eine Vielzahl von Blechbearbeitungsmaschinen offerieren.

Blechbearbeitungsmaschinen jeder Art: Von Längsteilanlagen, Querteilanlagen bis einzelnen Komponenten

Die Reiter Längsteilanlagen und Querteilanlagen mit einer Arbeitsbreite bis 3.000 Milimeter sind geeignet zur Verarbeitung verschiedenster metallischer Werkstoffe. Die Haspeln zum Abspulen der Coils bieten eine Tragfähigkeit bis zu 25 Tonnen. Für das Wiederaufwickeln von gespaltenen Bändern erzeugen wir Haspeln mit gleicher Tragfähigkeit. Ein ausgereiftes Baukastenkonzept gewährleistet kostengünstige Blechbearbeitungsmaschinen bei idealer Anpassung an den Kundenwunsch. Der Einsatz hochwertiger Materialien und Zukaufteile garantiert eine gleichbleibend hohe Qualität des Endproduktes. Eine große Bedeutung wird bei Reiter in Salzburg, Österreich einer entsprechenden Steuerung beigemessen. Einfache Bedienung und hohe Prozesssicherheit sind hier Grundvoraussetzungen bei allen Blechbearbeitungsmaschinen. Wir bieten das jeweils optimale System, von der einfachen Ein-Satz-Steuerung bis zur vollautomatischen frei programmierbaren Steuerung.